Suche

28.08.22 Start nach Maß

Aktualisiert: 30. Aug.

Mit zwei Heimsiegen starteten unsere Aktiven in die neue Runde. Die I. Mannschaft schickte vor 110 Zuschauern den SV Göschweiler mit 5:0(3:0) geschlagen nach Hause, nachdem die Zweite mit einem 5:3(3:1) über den FC Neustadt den Auftakt gemacht hatte. Die zehn Tore verteilten sich auf neun verschiedene Torschützen.


Es waren gerade mal drei Minuten gespielt, als Schiedsrichter Uwe Müller (Höchenschwand) nach einem Foul an Yannic Spitz im Strafraum einen Strafstoß verhängte. Der Gefoulte trat selbst an und verwandelte trocken zum 1:0. Den möglichen Ausgleich verhinderte Torwart Fridolin Heni, der für den verhinderten Heiko Behringer das Tor hütete, in der 27. Minute, indem er einen platzierten Flachschuss um den Pfosten wickelte. Stattdessen erhöhte Sebastian Maier in der 33. Minute nach einem feinen Spielzug auf 2:0. Noch vor Seitenwechsel (44.) zog der FC, bei dem an diesem Tag Zachäus Köpfer die Spielführerbinde trug, durch das erste Tor von Neuzugang Luis de Jesus Rosa auf 3:0 davon.

Es folgte eine unspektakuläre Spielphase. Dann verwandelte Jonas Thoma in der 73. Minute eine Vorlage von Johannes Köpfer zum 4:0, und die letzte Gegenwehr der Gäste war gebrochen. Wenig später scheiterte Jonas nach einer Flanke des eingewechselten Mario Maier am glänzend reagierenden Gästetorhüter. Für das klare Endergebnis sorgte Johannes Köpfer, der in der 81. Minute nach Vorarbeit von Mario Maier den Ball volley in die Maschen setzte. Nach diesem gelungenen Start sieht man beim FC zuversichtlich in die Zukunft.


Torreich endete das Spiel der II. Mannschaft gegen die Landesliga-Reserve aus Neustadt. Spielführer Jonas Stölzle in der 8. Minute und Mario Maier (13.) sorgten rasch für einen vermeintlich ruhigen Vorsprung, zumal der durchgebrochene Abwehrspieler Marius Bohnert schon in der 25. Minute auf 3:0 erhöhte. Fortan jedoch begann der Schlendrian in unserem Team, und so musste man in der 39. Minute den ersten Gegentreffer hinnehmen, ehe Schiedsrichter Mario Heinrich (St. Märgen) zur Pause bat. In der zweiten Hälfte zeigte sich Neustadt ebenbürtig. In der 73. Minute setzten die Gäste den Ball an die Latte. Dann erhöhte unsere Elf mit einem Treffer des aus der Jugend gewechselten Luis Hilpert in der 78. Minute auf 4:1. Ein von Mario Maier in der 80. Minute direkt verwandelter Freistoß ergab die 5:1-Führung. In der 87. und 89. Minute erlaubten wir bei nachlassender Konzentration (oder Kondition?) dem FCN noch zwei Gegentreffer

32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zum Jahresschluss veranstaltet der FC am Samstag, 10. Dezember, seine Weihnachtsfeiern. Die Jugendabteilung trifft sich um 17 Uhr im Kurhaus. Für die Aktiven, Trainer, Alte Herren und Vorstandschaft i

Im letzten Spiel des Jahres und zum Auftakt der Rückrunde spielte der FC in Göschweiler 3:3(3:0) unentschieden. Dabei gelang es unserer Mannschaft nicht, eine 3:0-Führung zu einem Sieg umzumünzen. Die

Der Spieltag am kommenden Wochenende bildet gleichzeitig den Auftakt zur Rückrunde und den Start in die Winterpause. Die I. Mannschaft spielt bereits am Samstag beim SV Göschweiler. Am Sonntag ist dan