Suche
  • ak

Am Ende mühevoll

Schwerer als gedacht tat sich der FC am Ende bei seinem 3:2(1:0)-Sieg gegen Reiselfingen.

Dabei führte man schon mit 3:0. Die II. Mannschaft dagegen ließ bei ihrem 7:0(2:0)-Sieg über

Reiselfingen II keine Zweifel an ihrem Sieg aufkommen und behauptete den zweiten

Tabellenplatz. Durch ein Gegentor in letzter Minute reichte es den Frauen in Lenzkirch nur

zu einem 2:2(2:0)-Unentschieden.

Um einen Rang auf Platz sechs verbessert hat sich unsere Erste mit ihrem dritten Heimsieg vor 100

Zuschauern. Bis in die Schlussphase schien alles auf einen deutlichen Sieg hinauszulaufen. Mit

einem satten Volleyschuss aus dem Hinterhalt hatte Mario Maier seine Elf in der 14. Minute in

Führung gebracht. Sebastian Maier scheiterte wenig später aus guter Position am Gästetorwart. Auf

der Gegenseite musste Heiko Behringer vor dem Wechsel nur einmal bei einer wirklichen

brenzligen Situation retten. Gleich nach der Pause war er bei einem gefährlichen Freistoß noch

einmal gefordert, den er gerade noch an die Torlatte lenken konnte. Dann war unsere Mannschaft

wieder am Zug. Michael Baur wuchtete in der 58. Minute einen Eckstoß von Mario Maier ins

Gästenetz. In der 61. Minute verhängte Schiedsrichter Martin Bernhart (Bonndorf) nach einem

Strafraumfoul an Christopher Rodrigues einen Elfmeter. Geburtstagskind Yannic Spitz ließ sich die

Chance zum 3:0 nicht entgehen. Im Gefühl des klaren Vorsprungs kehrte in der letzten Viertelstunde

der Schlendrian in unserem Spiel ein, und unnötige Ballverluste prägten unser Spiel. So nutzten die

Gäste individuelle Fehler zu zwei Gegentoren in der 76. und 90. Minute.

Vor allem eine überlegen geführte Viertelstunde nach der Halbzeitpause brachte den hohen Sieg der

Zweiten im Vorspiel. Bis dahin führte unser Team durch einen Doppelpack von Jonas Thoma in der

20. und 23. Minute bereits mit 2:0. Mit einem Freistoß via Innenpfosten legte Jonas in der 50.

Minute zum 3:0 nach. Alexander Köpfer (54. Minute), Leon Weber (58.) und Mursel Selimi (60.)

erhöhten bis zur 60. Minute auf 6:0, ehe Johannes Köpfer in der 80. Minute den Schlusspunkt

setzte. Schiedsrichter der Partie war Ruben Spitz. Mit diesem Ergebnis schloss unsere Zweite zum

punktgleichen Tabellenführer St. Märgen/St. Peter II auf.

Ihre 2:0-Halbzeitführung reichte den Frauen um Spielführerin Marion Hilpert nicht zum dritten

Saisonsieg. Gegen den bisherigen Tabellendritten Lenzkirch hatte Maria Pinho Azevedo in der 20.

und 24. Minute zweimal getroffen. In der 55. Minute fiel der Anschlusstreffer der Lenzkircherinnen.

Bis in die Schlussminute hielt die knappe Führung, dann musste unsere Torfrau Ariana Hoffmann

doch noch einmal hinter sich greifen. Dennoch bleibt unsere Mannschaft mit einem Punkt

Vorsprung an der Tabellenspitze.

Jugendergebnisse:

A-Junioren gegen Klettgau 1:2; C I-Junioren gegen Region Rheinfelden 6:5; D-Junioren gegen

Hinterzarten 0:11

In dieser Woche spielen in der ersten Runde um den Bezirkspokal:

Dienstag, 18.00 Uhr: FC Neustadt gegen D-Junioren

Mittwoch, 18.30 Uhr: C I-Junioren gegen SG Höchenschwand

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zum Jahresschluss veranstaltet der FC am Samstag, 10. Dezember, seine Weihnachtsfeiern. Die Jugendabteilung trifft sich um 17 Uhr im Kurhaus. Für die Aktiven, Trainer, Alte Herren und Vorstandschaft i

Im letzten Spiel des Jahres und zum Auftakt der Rückrunde spielte der FC in Göschweiler 3:3(3:0) unentschieden. Dabei gelang es unserer Mannschaft nicht, eine 3:0-Führung zu einem Sieg umzumünzen. Die

Der Spieltag am kommenden Wochenende bildet gleichzeitig den Auftakt zur Rückrunde und den Start in die Winterpause. Die I. Mannschaft spielt bereits am Samstag beim SV Göschweiler. Am Sonntag ist dan