Suche

24.10.21 Erster Auswärtssieg

Durch ein 2:1 (1:0) in Mettenberg landete der FC seinen ersten Auswärtssieg in der laufenden Saison und verbesserte sich dadurch auf den fünften Tabellenplatz. Ihren schlechten Lauf setzten dagegen unsere Frauen mit einer 1:2 (1:1)-Niederlage in Peterzell fort. Damit verpassten sie den Anschluss an das Spitzenquartett.


Eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zum Spiel in St. Märgen legte unsere Erste beim VfB Mettenberg an den Tag. Vor allem in kämpferischer Hinsicht sah man einen klaren Fortschritt. So stand am Ende ein verdienter Sieg beim bisherigen Tabellennachbarn. In der Startphase ohne besondere Höhepunkte beschnupperten sich beide Mannschaften. Etwas überraschend kam unsere Führung in der 21. Minute, wobei nach einem Angriff über rechts Felix Maier in der Mitte am schnellsten reagierte und in einer Art Billardtor ins VfB-Netz traf. Die größte Mettenberger Chance, einen platzierten Flachschuss, machte unser Goalie Heiko Behringer in der 31. Minute zunichte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff von Schiedsrichter Jürgen Vogelbacher (Horheim) bot sich Yannic Spitz, der sich über rechts durchgetankt hatte, die Gelegenheit, den Vorsprung auszubauen, doch konnte der gegnerische Torwart noch zur Ecke klären.


Eine Riesenchance zum Ausgleich vergab Mettenberg in der 63. Minute, wobei ein Angreifer frei vor unserem Tor den Ball nicht richtig traf und rechts am Tor vorbeizog. Dafür klingelte es in der 71. Minute zum 2:0 im Tor der Platzherren nach einem schönen Spielzug. Aus dem Mittelfeld heraus schickte Mario Maier Yannic Spitz auf die Reise, der dem gegnerischen Keeper keine Abwehrchance ließ. Mettenberg erhöhte in der Schlussphase noch einmal den Druck. Aus kurzer Distanz parierte Heiko Behringer in der 80. Minute einen Schuss glänzend. In der 89. Minute fiel doch noch der Anschlusstreffer, doch kam er für den VfB zu spät, um das Blatt noch wenden zu können.


Nicht unbedingt zu erwarten war die Niederlage unserer Frauenmannschaft beim Vorletzten FC Peterzell. Dabei führte unser Team beinahe die ganze erste Hälfte nach einem gegnerischen Eigentor in der 5. Minute. Die Führung hielt jedoch nicht bis zum Seitenwechsel, da Peterzell in der 40. Minute ausgleichen konnte. In der 82. Minute gelang den Gegnerinnen sogar noch der Siegtreffer. Mit dieser Niederlage verabschiedeten sich unsere Frauen in die Winterpause, die bis Ende April dauert.


Jugendergebnisse: A- Junioren gegen Hotzenwald 4:2; D- Junioren gegen Blumberg 1:7; E- Junioren gegen Schluchsee 0:6


In dieser Woche spielen: Mittwoch, 18.30 Uhr: C II- Junioren gegen SG FC Wehr II (in Bernau)

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zum Jahresschluss veranstaltet der FC am Samstag, 10. Dezember, seine Weihnachtsfeiern. Die Jugendabteilung trifft sich um 17 Uhr im Kurhaus. Für die Aktiven, Trainer, Alte Herren und Vorstandschaft i

Im letzten Spiel des Jahres und zum Auftakt der Rückrunde spielte der FC in Göschweiler 3:3(3:0) unentschieden. Dabei gelang es unserer Mannschaft nicht, eine 3:0-Führung zu einem Sieg umzumünzen. Die

Der Spieltag am kommenden Wochenende bildet gleichzeitig den Auftakt zur Rückrunde und den Start in die Winterpause. Die I. Mannschaft spielt bereits am Samstag beim SV Göschweiler. Am Sonntag ist dan