top of page
Suche

02.06.24 Ein halbes Dutzend abgeholt

Eine schwere Schlappe bezog unsere Erste mit 0:6(0:3) in Falkau. Dadurch fiel sie auf den siebten Rang zurück. Die II. Mannschaft erzielte im Vorspiel ein 1:1(0:1)-Unentschieden und verbleibt in der Tabelle hinter den Platzherren. Das Spitzenspiel der Frauen gegen den SSC Donaueschingen ist wegen Verzicht der Gästemannschaft ausgefallen und wurde mit drei Punkten für uns gewertet.


Die schlechteste Saisonleistung lieferte die I. Mannschaft bei der SG Schluchsee/Feldberg ab. In allen Mannschaftsteilen war die Elf um Spielführer Zachäus Köpfer kaum wiederzuerkennen und der Spielgemeinschaft unterlegen. In der Abwehr lud man den Gegner zu einem halben Dutzend Gegentoren ein, im Mittelfeld fand man nie einen Zugriff auf das Spiel, und der Angriff erwies sich über das gesamte Spiel als stumpfe Waffe. Nach 18 Minuten geriet man in Rückstand, als trotz klarer Überzahl im eigenen Strafraum keine Zuordnung zu erkennen war. In der 28. Minute unterlief Torwart Marco Bach im Sechzehner ein klares Foulspiel, so dass Schiedsrichter Dan Gottwalt (Titisee-Neustadt) nicht umhin kam, auf Elfmeter zu entscheiden. Dieser wurde sicher zum 2:0 verwandelt. In der 36. Minute half uns der Pfosten. Einem unglücklichen Missverständnis entsprang der dritte Treffer noch kurz vor dem Halbzeitpfiff.

Die zweite Hälfte begann zwar mit einem kurzen Aufbäumen bei einem strammen Schuss von Jonas Thoma, doch war das Spiel bereits in der 49. Minute entschieden, als ein missglückter Abstoß zum vierten Gegentor führte. Doch damit nicht genug. In der restlichen Spielzeit mussten wir noch zwei weitere Treffer (73. und 82. Minute) und zwei gelb-rote Karten (78. und 89. Minute) hinnehmen.


In einem ausgeglichenen Spiel musste sich die II. Mannschaft mit einem Remis zufrieden geben. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff geriet sie in Rückstand. Der Ausgleich fiel durch einen Handelfmeter in der 55. Minute, den Xaver Frommherz im zweiten Versuch verwandelte, nachdem beim ersten Schuss mehrere Gegner zu früh in den Strafraum eingedrungen waren. Danach hatten zwar beide Teams noch einige große Chancen, doch blieb es beim 1:1, das unserer Reserve den Platz in der oberen Tabellenhälfte absicherte.


Am vorletzten Spieltag behaupteten unsere Frauen durch die drei kampflosen Punkte gegen Donaueschingen die Tabellenführung. Somit kommt es am kommenden Samstag beim FC Unterkirnach zum entscheidenden Duell um die Meisterschaft.

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

13.06.24 Rundenschluss auch bei der Jugend

Auch unsere Jugendmannschaften beenden an diesem Wochenende die Saison. Es stehen die folgenden Spiele an: Freitag, 17.30 Uhr: SV Grafenhausen (2.) gegen E-Junioren (6.) Samstag,15.30 Uhr: JFV Region

Comments


bottom of page