Suche
  • fk

07.09.20 Gelungener Start

Von einem gelungenen Auftakt kann man nach dem 5:0-Heimsieg unserer I. Mannschaft gegen den FC Reiselfingen sprechen. Bereits zur Halbzeit des von Tobias Wursthorn (TuS Bonndorf) geleiteten Spieles war die Elf des neuen Trainers Klaus Wagner vor 100 Zuschauern auf 4:0 davogezogen. Die Frauenmannschaft unterlag in einem Vorbereitungsspiel beim FC Dachsberg mit 3:4.

Nach zehnminütigem beiderseitigen Abtasten brachte unsere erste gefährliche Aktion vor dem Gästetor die Führung. Yannic Spitz war über links vorgestoßen und ließ mit einem strammen Schuss dem gegnerischen Torwart keine Chance (13. Minute). Zehn Minuten später war es erneut Yannic, der auf 2:0 erhöhte. Mit einem direkt verwandelten Freistoß besorgte Sebastian Maier in der 29. Minute das 3:0. Und als Mario Maier nach einem feinen Zuspiel von Zachäus Köpfer in der 41. Minute das 4:0 erzielte, war das Spiel frühzeitig entschieden.

Nach Seitenwechsel hatte sich Reiselfingen zunächst etwas besser auf unser Spiel eingestellt, und so dauerte es bis zur 71. Minute, ehe unser Team noch einmal erfolgreich war. Alexander Köpfer schaffte das 5:0 nach einer Hereingabe von Mario Maier im zweiten Versuch, nachdem beim ersten Mal noch der Pfosten im Wege stand. In der Schlussphase besaß unsere Mannschaft etliche weitere Chancen auf ein höheres Ergebnis. Nach einer Vorlage von Yannic Spitz verzog der eingewechselte Holger Baur in der 80. Minute aus kurzer Distanz, und in der 89. Minute verhinderte die Torlatte einen Treffer von Holger.

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Eine derbe 0:4(0:0)-Niederlage bezog der FC bei der II. Mannschaft des TuS Bonndorf. Dadurch ist der Kontakt zur Spitzengruppe wohl endgültig abgebrochen. Auf das Spiel der Zweiten bei Bonndorf III mu

Die I. Mannschaft ist am Sonntag bei TuS Bonndorf II gefordert. In diesem Spiel, das um 13.15 Uhr angepfiffen wird, könnte der Gegner mit einem Sieg in der Tabelle überholt werden. Die II. Mannschaft

Beim FC Reiselfingen spielte unsere Erste im Nachholspiel am Donnerstag 3:3(2:0) unentschieden. Vier Minuten fehlten dabei zum Sieg. Die zweite Mannschaft handelte sich beim Tabellenletzten eine defti