Suche

11.10.21 Das andere Gesicht

Auch im Heimspiel gegen Bonndorf II stellte der FC seine Heimstärke unter Beweis und zeigte nach der Niederlage in Neustadt mit einem 3:0(0:0) wieder sein anderes Gesicht. Mit dem vierten Heimsieg rückte man in der Tabelle um einen Platz nach oben und steht jetzt auf Rang sieben. Die II. Mannschaft unterlag zwar der Dritten des TuS Bonndorf mit 1:3(0:1), verbleibt jedoch auch nach dem achten Spieltag an der Tabellenspitze. Ihre erste Niederlage verzeichnet die Frauenmannschaft, die in Unterkirnach mit 0:1(0:1) unterlag.


Einen Auftaktsieg bescherte die Erste zum Trainerdebut dem neuen Coach Raphael Schlachter, der in der vergangenen Woche Klaus Wagner abgelöst hat. Vor 130 Zuschauern startete der FC gut in die Partie und setzte sich mit Fernschüssen von Christopher Rodrigues (8. Minute) und Yannic Spitz (10.) gut in Szene. In der 25. Minute traf Yannic aus aussichtsreicher Position nur ins Außennetz. Dann steigerte sich der TuS. In der 36. Minute schoss ein gegnerischer Angreifer frei vor unserem Tor über die Latte, und in der 44. Minute rettete Torwart Heiko Behringer mit einer Glanzparade nach einem platzierten Kopfball noch zur Ecke, sodass es beim Halbzeitpfiff von Mario Heinrich (St. Märgen) torlos in die Kabinen ging.

Der zweite Abschnitt startete mit einem formidablen Fernschuss des eben eingewechselten Alexander Köpfer. Genauer machte es Jonas Stölzle mit seinem Treffer zum 1:0 in der 61. Minute. Glück hatte unsere Elf, als die Gäste in der 68. Minute mit einem Freistoß nur die Latte trafen. Nur zwei Minuten später stellte Xaver Frommherz mit einem sehenswerten Schlenzer in die lange obere Torecke zum 2:0 die Weichen auf Sieg. Damit war der Widerstand der starken Gäste gebrochen. Mit einer feinen Einzelleistung erhöhte Jonas Thoma in der 78. Minute noch auf 3:0.


Eine verdiente Heimniederlage hatte sich die Zweite Mannschaft im Vorspiel gegen Bonndorf III eingehandelt. Die Pausenführung für den TuS fiel in der 26. Minute, nachdem kurz zuvor Daniel Kuner im Eins gegen Eins am Torwart gescheitert war. Eine knifflige Situation hatte Schiedsrichter Benjamin Hagen noch vor Seitenwechsel zu bewerten, als die Gäste ein Tor reklamierten, der Ball aus seiner Sicht jedoch die Torlinie nicht überschritten hatte. Das 0:2 fiel somit erst in der 52. Minute nach einem Eckball. Unser Team hatte den Gästen auch in der Folgezeit nur wenig entgegenzusetzen, schaffte aber in der 87. Minute durch Daniel Kuner immerhin den späten Anschlusstreffer zum 1:2. Doch statt in den Schlussminuten noch den Ausgleich zu erzielen, musste man nach einer weiteren Ecke in der Nachspielzeit noch ein drittes Gegentor hinnehmen.

Beim FC Unterkirnach setzte es für das Frauenteam überraschend die erste Saisonniederlage. Dadurch stürzte die Mannschaft um Kapitänin Marion Hilpert vom ersten auf den vierten Platz ab. Das entscheidende Tor erzielten die Platzherrinnen in der 18. Minute. Gegen den abwehrstarken FCU konnte sich unsere ersatzgeschwächte Mannschaft im weiteren Spielverlauf nicht mehr durchsetzen und unterlag nicht unverdient.


Jugendergebnisse: A-Junioren gegen Tiengen 0:8; C I-Junioren gegen Wiesental 0:10; Wutöschingen II gegen C II-Junioren 3:0; D-Junioren gegen Feldberg 1:11; E-Junioren gegen Bonndorf 2:7.


In dieser Woche spielen: Mittwoch, 17.30 Uhr: SV Grafenhausen gegen E-Junioren

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Eine derbe 0:4(0:0)-Niederlage bezog der FC bei der II. Mannschaft des TuS Bonndorf. Dadurch ist der Kontakt zur Spitzengruppe wohl endgültig abgebrochen. Auf das Spiel der Zweiten bei Bonndorf III mu

Die I. Mannschaft ist am Sonntag bei TuS Bonndorf II gefordert. In diesem Spiel, das um 13.15 Uhr angepfiffen wird, könnte der Gegner mit einem Sieg in der Tabelle überholt werden. Die II. Mannschaft

Beim FC Reiselfingen spielte unsere Erste im Nachholspiel am Donnerstag 3:3(2:0) unentschieden. Vier Minuten fehlten dabei zum Sieg. Die zweite Mannschaft handelte sich beim Tabellenletzten eine defti