Suche

15.05.22 In der zweiten Halbzeit eingebrochen

Eine derbe 0:4(0:0)-Niederlage bezog der FC bei der II. Mannschaft des TuS Bonndorf. Dadurch ist der Kontakt zur Spitzengruppe wohl endgültig abgebrochen. Auf das Spiel der Zweiten bei Bonndorf III mussten wir wegen Spielermangels verzichten. Die Frauenmannschaft unterlag in Titisee mit 0:1(0:0).


Das Auswärtsspiel in Bonndorf stand von Anfang an unter keinem guten Stern. Torwartmangel führte dazu, dass Feldspieler Mario Maier zwischen die Pfosten musste. Die Misere verschärfte sich noch, als Mario sich in der 40. Minute bei einer Abwehraktion verletzte. Ab dann hütete Abwehrspieler Maximilian Falk den Kasten. Bis dahin sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel ohne große Höhepunkte. Lediglich in der 29. Minute lag ein TuS-Tor in der Luft, doch konnte Michael Baur in höchster Not zur Ecke abfälschen.


Nach Wiederanpfiff von Schiedsrichter Steffen Schunicht (Peterzell) änderte sich das Bild. Während es unserem Angriff weiterhin nicht gelang, Gefahr vor dem Bonndorfer Tor zu erzeugen, gestattete man dem Gegner immer wieder schnelle Konter. So fiel in der 54. Minute nach einem Angriff über unsere linke Abwehrseite das erste Gegentor, da die Flanke vor unserem Tor nicht verteidigt werden konnte. Auch beim 2:0 in der 67. Minute wurde die Abwehr nach einem Ballverlust im Mittelfeld überlaufen. Bei ungewohnt hohen Temperaturen und nachlassender Moral ließ fortan die Laufbereitschaft nach. Logische Folge war ein gegnerischer Doppelschlag in der 82. und 83. Minute zum Endstand von 4:0. Aushilfskeeper Maxi wurde dabei von seinen Vorderleuten im Stich gelassen. Der FC rutschte nach diesem enttäuschenden Ergebnis auf den sechsten Rang zurück.


Ein achtbares Ergebnis schafften unsere Frauen bei Tabellenführer SV Titisee II. Bis in die Schlussphase hinein hielten sie ein torloses Unentschieden. Erst in der 81. Minute musste sich Ariana Hoffmann im FC-Tor geschlagen geben. Somit belegt das Team um Kapitänin Marion Hilpert weiterhin Rang sechs.

Ergebnisse von Jugendspielen:

A- Junioren gegen Region Laufenburg II 3:1; CI- Junioren gegen Wehratal 2:0; CII- Junioren gegen Wutöschingen II 1:2; D-Junioren gegen SSC Donaueschingen 1:11; E- Junioren gegen Eisenbach 7:4.

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zum Jahresschluss veranstaltet der FC am Samstag, 10. Dezember, seine Weihnachtsfeiern. Die Jugendabteilung trifft sich um 17 Uhr im Kurhaus. Für die Aktiven, Trainer, Alte Herren und Vorstandschaft i

Im letzten Spiel des Jahres und zum Auftakt der Rückrunde spielte der FC in Göschweiler 3:3(3:0) unentschieden. Dabei gelang es unserer Mannschaft nicht, eine 3:0-Führung zu einem Sieg umzumünzen. Die

Der Spieltag am kommenden Wochenende bildet gleichzeitig den Auftakt zur Rückrunde und den Start in die Winterpause. Die I. Mannschaft spielt bereits am Samstag beim SV Göschweiler. Am Sonntag ist dan