top of page
Suche

18.09.23 Recht hoch

Der FC hat sich die erste Heimniederlage eingehandelt. Gegen den SV Döggingen verlor unsere Erste deutlich mit 1:5(1:2) und rutschte in der Tabelle auf den sechsten Platz zurück. Die zweite Mannschaft schaffte nach mehreren Rückständen und drei Aluminium-Treffern mit 3:3(1:1) noch ein Remis und belegt jetzt ebenfalls Rang sechs. Mit unterschiedlichen Ergebnissen starteten die Jugendmannschaften.


Wenn man die ersten zehn Minuten zugrunde legt, durfte man eigentlich keine Niederlage erwarten. Bereits nach vier Minuten ballerte Luis de Jesus Rosa den Ball aus dem Hinterhalt zur FC-Führung ins Gästetor. Wenig später scheiterte Maximilian Falk am Außenpfosten, und unsere Mannschaft bestimmte weiterhin das Spielgeschehen. Das dauerte bis zur 17. Minute. Dann leistete sich unsere Abwehr einen ersten schweren Fehler. Aus einem weiten Einwurf heraus, der per Kopf mit nur einer einzigen Berührung unbedrängt weitergeleitet wurde, glückte den Gästen der überraschende Ausgleich. Im weiteren Verlauf sahen die 90 Zuschauer ein verteiltes Spiel, doch in der 37. Minute nutzten die Gäste bei einem Konter einen Stellungsfehler auf unserer rechten Abwehrseite zur Führung. Wenig später klärte Felix Maier in unserem Tor eine 1:1-Situation gekonnt, ehe Schiedsrichter Joachim Hahne (Hinterzarten) zur Halbzeit pfiff.


Im zweiten Spielabschnitt baute unsere Elf, die an diesem Tag auf Trainer Ralf Nocke verzichten musste, zusehends ab. Die Abwehr erwies sich als unsicher und anfällig, der Angriff als stumpfe Waffe. In der 63. Minute setzte sich Döggingen über links durch und erhöhte auf 3:1. Einem Freistoß, der per Kopfball ins Netz verlängert wurde, entsprang in der 81. Minute das 4:1, und mit einem Weitschuss setzten die Gäste in der 88. Minute dem Ganzen noch die Krone zum 5:1 auf. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich unsere Elf längst in ihr Schicksal ergeben.


Einen torreichen Verlauf hatte auch das Vorspiel der zweiten Mannschaften genommen. Nach einem missglückten Abschlag ging die Dögginger Reserve in der 18. Minute in Führung. Auf Zuspiel von Florin-Marcel Alecsandru glich Yannic Spitz in der 22. Minute wieder aus. So ging man beim Halbzeitpfiff von Schiedsrichter Benjamin Hagen in die Pause.

Bereits in der 48. Minute gingen die Gäste durch einen direkt verwandelten Freistoß aus spitzem Winkel wieder in Führung. Im Gegenzug scheiterte Darko Ilic an der Latte. Dafür fiel in er 57 Minute ein weiteres Gegentor, und im FC-Lager sah man die Felle davonschwimmen. Mit einem weiteren Alu-Treffer läutete Darko in der 71. Minute aber die Wende ein. Mehr Glück hatte er in der 78. Minute mit dem Anschlusstor zum 2:3. Florin-Marcel Alecsandru blieb schließlich in der 83. Minute der 3:3-Ausgleich vorbehalten. Beinahe hätte es noch zum Sieg gereicht, doch traf Yannic Spitz mit einem Freistoß in der 88. Minute nur die Latte.


Jugendergebnisse:

A-Junioren gegen Tumringen 3:0; Hochrhein/Rheintal/Klettgau II gegen C-Junioren 2:2; D-Junioren gegen Bonndorf II 1:3; Schluchsee gegen E-Junioren 8:4

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

17.06.24 Rundenschluss auch bei der Jugend

Mit diesen Ergebnissen haben unsere Jugendmannschaften die Saison beendet: Grafenhausen gegen E-Junioren 10:2 ; Region Rheinfelden gegen B-Junioren 0:3; Immendingen gegen D-Junioren 2:0 Die G-Junioren

Comments


bottom of page