Suche

24.10.22 Erste fällt zurück; Zweite und Frauen bleiben oben

Durch eine 1:4(1:1)-Niederlage beim SV Döggingen ist unsere I. Mannschaft weit ins Mittelfeld zurückgefallen, wo sie nun Platz acht belegt. Die Zweite büßte bei ihrem 3:3(1:1)-Remis gegen Döggingen II zwar Punkte ein, steht aber nach wie vor an der Tabellenspitze. Ebenfalls unentschieden 1:1 (1:1) trennten sich die Frauen vom SSC Donaueschingen und bleiben an zweiter Stelle. Vorne mischen auch die B-Junioren nach einem hohen Sieg in Waldhaus mit und die D-Junioren nach einem 6:6-Unentschieden im Spitzenspiel gegen Tabellenführer St. Märgen.


Zwar ging unsere Elf in der 22. Minute durch ein Abstaubertor von Jonas Stölzle in Führung, doch drehten die Gastgeber mit dem Ausgleich nur zwei Minuten später den Spielverlauf zu ihren Gunsten. Bis zur Halbzeitpause hätte Döggingen gut und gerne bereits führen können. Allein dreimal bewahrte das Torgestänge unsere Mannschaft zwischen der 25. und 35. Minute vor einem Rückstand. Auch unser Keeper Fridolin Heni, der erneut den verletzten Stammtorwart Heiko Behringer vertreten musste, leistete mit einer reaktionsschnellen Fußabwehr in der 40. Minute seinen Beitrag zum ausgeglichenen Pausenstand.

Während wir kaum Erfolg versprechende Offensivaktionen zustande brachten, führten zwei schnell vorgetragene Dögginger Konter gegen unsere unsortierte Abwehr in der 55. und 72. Minute zu enem 1:3-Rückstand. Kurz vor Spielschluss verhängte Schiedsrichter Ralf Gerspacher (Feldberg) nach einem Foul von Benedikt Behringer in unserem Strafraum einen Elfmeter, den Döggingen zum Endstand von 4:1 verwandelte.

Eine torreiche Begegnung voller Abwechslung sahen die Zuschauer im Spiel der zweiten Mannschaften. Eine Flanke von rechts wurde in der 15. Minute von Döggingen innen problemlos verwertet, nachdem eine Minute vorher unsere Mannschaft ihrerseits die Führung knapp verpasst hatte. Darko Ilic glich in der 31. Minute nach einem langen Zuspiel aus dem Mittelfeld wieder aus. Darko war es auch vorbehalten, in der 51. Minute unsere Mannschaft nach einer genauen Vorlage von Frank Köninger in Front zu bringen. Die Freude währte aber nur kurz, denn eine Minute später zappelte der Ball nach einem fulminanten Fernschuss des SVD in unserem Netz. In der 77. Minute gingen die Platzherren nach einem Alleingang wieder in Führung. Doch unsere Mannschaft gab sich nicht geschlagen und kam in der 82. Minute noch zum Ausgleich. Erneut war Darko Ilic erfolgreich, der an diesem Tag kaum zu bremsen war. Eine umsichtige Leistung zeigte der Dögginger Schiedsrichter.

In einer ausgeglichenen Begegnung trennten sich die beiden noch ungeschlagenen Frauenmannschaften des FC und des SSC Donaueschingen unentschieden. Laura Herr konnte kurz vor Seitenwechsel den Führungstreffer der Gegnerinnen aus der 26. Minute ausgleichen. Es fehlte an weiteren aufregenden Strafraumszenen, denn die Abwehrrreihen hatten die gegnerischen Angreiferinnen meist gut im Griff. Schiedsrichter Christian Holler hatte mit dem fairen Spiel keine Probleme.


Jugendergebnisse: Waldhaus II gegen B-Junioren 2:7; C I-Junioren gegen Rebland 0:9; D-Junioren gegen St. Märgen 6:6; E-Junioren gegen Hinterzarten 5:1


In dieser Woche spielen:

Dienstag, 18.30 Uhr: Spvgg. Utzenfeld gegen C II-Junioren


Mittwoch, 19 Uhr: B-Junioren gegen SG Liel-Niedereggenen (in Todtmoos)

Bei diesem Spiel handelt es sich um eine Paarung des Viertelfinales um den Bezirkspokal. Der Gegner aus dem Markgräflerland belegt in seiner Kreisliga rang drei. Unsere Mannschaft hat sich am Wochenende an die zweite Stelle verbessert.

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zum Jahresschluss veranstaltet der FC am Samstag, 10. Dezember, seine Weihnachtsfeiern. Die Jugendabteilung trifft sich um 17 Uhr im Kurhaus. Für die Aktiven, Trainer, Alte Herren und Vorstandschaft i

Im letzten Spiel des Jahres und zum Auftakt der Rückrunde spielte der FC in Göschweiler 3:3(3:0) unentschieden. Dabei gelang es unserer Mannschaft nicht, eine 3:0-Führung zu einem Sieg umzumünzen. Die

Der Spieltag am kommenden Wochenende bildet gleichzeitig den Auftakt zur Rückrunde und den Start in die Winterpause. Die I. Mannschaft spielt bereits am Samstag beim SV Göschweiler. Am Sonntag ist dan