Suche
  • fk

26.08.19 Herausragender Start

Der FC ist mit einer herausragenden Leistung in die neue Spielrunde gestartet. Gegen den SV Göschweiler spielte die Elf von Trainer Stefan Falk vor 110 Zuschauern einen auch in der Höhe verdienten 5:0(3:0)-Heimsieg heraus. Schon in der 3. Minute fiel unsere Führung durch ein Kopfballtor von Philipp Wasmer, nachdem Holger Baur per Kopf eine Flanke von Yannic Spitz weitergeleitet hatte. Eine große Torchance der Gäste vereitelte Torwart Heiko Behringer in der 21. Minute, indem er gegen einen allein durchgebrochenen Angreifer mit einer reaktionsschnellen Fußabwehr klären konnte. Es sollte die einzige ernsthafte Gefahr für unser Tor an diesem Nachmittag bleiben. Mit einem Flachschuss erhöhte Mario Maier in der 35. Minute auf 2:0. Erneut kam das Zuspiel über rechts von Yannic Spitz. Nur vier Minuten später fiel das 3:0. Ein Freistoß von Sebastian Maier wurde zunächst abgewehrt, den Abpraller setzte Holger Baur volley in die Maschen.

Bald nach Wiederanpfiff von Schiedsrichter Martin Bernhart (Bonndorf), der mit dem fairen Spiel keine Mühe hatte, besaß Philipp Wasmer eine gute Einschussmöglichkeit. Der Ball flog jedoch knapp am langen Eck vorbei. Besser machte es Yannic Spitz, als er in der 57. Minute von Mario Maier auf die Reise geschickt wurde und aus vollem Lauf dem Gästetorwart keine Abwehrchance ließ. Eine von zahlreichen weiteren Torgelegenheiten nutzte Holger Baur in der 63. Minute auf Vorarbeit von Julian Rodrigues zum 5:0-Endstand.

Alles in allem ein hochverdienter Erfolg, auf dem sich aufbauen lässt. Nächste Gelegenheit ist am kommenden Samstag in Mettenberg. Dieses Spiel wurde von 17.30 Uhr auf Wunsch des Gegners um eine Stunde nach hinten verschoben.

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

09.11.20 Nahtlos in die Winterpause

Wie der Südbadische Fußballverband mitteilt, ruht der Spielbetrieb auch nach der bereits beschlossenen Corona-Spielpause und geht ab Ende November nahtlos in die Winterpause über.